070 earth sun project

bauvorhaben:

konzeptstudien und entwurf für ein haus als verbindung von himmel und erde, als kosmisch-irdischer schnittpunkt

adresse: -

planung: seit 11/10

ausführung: -



projektbeschreibung:

die arbeit sollte etwas „auf die erde bringen“ was schon lange mich beschäftigt: durch ein gebäude einen übergang, eine verbindung von himmel und erde zu schaffen. ein haus an der haut, der grenze zwischen oben und unten, das zur tür wird. ein haus, das aus der natur hervorgeht, nach aussen in diese übergeht, nach innen immer gestalteter wird. ein haus, das von der mitte ausgehend nach oben und unten die gleichen impulse aussendet, aber in der leichte des oben sich anders verhält und in erscheinung tritt wie in der schwere des unten. Ein haus, das oben und unten, erde und himmel, schwere und leichte, geist und natur, form und materie, stoff und idee, yin und yang verbindet.

der entwurf lässt zunächst das haus entstehen – noch ohne funktionale bindung – in einer späteren konkreten ausgestaltung, könnte dies in form einer kirche, eines meditationszentrums, eines begegnungszentrums geschehen.

070_02_DSCI0005.JPG070_04_DSCI0011.JPG070_06_DSCI0029.JPG070_07_DSCI0032.JPG070_08_DSCI0035.JPG070_09_DSCI0036.JPG070_10_DSCI0037.JPG070_14_C20311092122120.jpg070_15_C20311092122120.jpg070_03_DSCI0006.JPG070_05_DSCI0012.JPG070_11_DSCI0040.JPG070_12_DSCI0043.JPG070_13_DSCI0049.JPG

bauvorhaben:

konzeptstudien und entwurf für ein haus als verbindung von himmel und erde, als kosmisch-irdischer schnittpunkt

adresse: -

planung: seit 11/10

ausführung: -



projektbeschreibung:

die arbeit sollte etwas „auf die erde bringen“ was schon lange mich beschäftigt: durch ein gebäude einen übergang, eine verbindung von himmel und erde zu schaffen. ein haus an der haut, der grenze zwischen oben und unten, das zur tür wird. ein haus, das aus der natur hervorgeht, nach aussen in diese übergeht, nach innen immer gestalteter wird. ein haus, das von der mitte ausgehend nach oben und unten die gleichen impulse aussendet, aber in der leichte des oben sich anders verhält und in erscheinung tritt wie in der schwere des unten. Ein haus, das oben und unten, erde und himmel, schwere und leichte, geist und natur, form und materie, stoff und idee, yin und yang verbindet.

der entwurf lässt zunächst das haus entstehen – noch ohne funktionale bindung – in einer späteren konkreten ausgestaltung, könnte dies in form einer kirche, eines meditationszentrums, eines begegnungszentrums geschehen.

070_02_DSCI0005.JPG070_04_DSCI0011.JPG070_06_DSCI0029.JPG070_07_DSCI0032.JPG070_08_DSCI0035.JPG070_09_DSCI0036.JPG070_10_DSCI0037.JPG070_14_C20311092122120.jpg070_15_C20311092122120.jpg070_03_DSCI0006.JPG070_05_DSCI0012.JPG070_11_DSCI0040.JPG070_12_DSCI0043.JPG070_13_DSCI0049.JPG

jenbachgasse 34
a-1130 wien
tel. +43 1 8862488
fax +43 1 8862489
office@nordlicht.at
www.nordlicht.at